Wintersemester 2017/18

<< SS2017   
Archiv
Hilfe: Anonyme Einschreibung

Diese Funktion ermöglicht die Einschreibung nicht registrierter Benutzer in die entsprechend gekennzeichneten Termine. Damit ist es möglich, Teilnehmerlisten zu verwalten, in denen externe Personen enthalten sind, beispielsweise übergreifende Ringvorlesungen oder Einstufungstests.

Allerdings ist diese Art der Einschreibung natürlich weniger mächtig. Die Teilnehmer erscheinen in den Listen und können angeschrieben werden, sofern sie eine korrekte eMail-Adresse angegeben haben. Alle weiteren Funktionen sind nicht möglich, beispielsweise Bewerten, Umschreiben oder Einteilung als Mitarbeiter. Auch können einem solchem Teilnehmer auch keine Zugriffsrechte auf bestimmte Dokumente gegeben werden, da er ja ausschlieslich als Gastnutzer agiert. Aus diesem Grund kann auch das Austragen aus der Liste nur durch die entsprechenden Mitarbeiter erfolgen. Der sich anonym einschreibende Nutzer bekommt lediglich eine e-mail als Bestätigung.

Der Absender dieser e-mail ist einer der Mitarbeiter der entsprechenden Lehrveranstaltung, welcher bei der Eingabe des Termins festgelegt wird. Dieser Mitarbeiter wird dem sich einschreibenden Nutzer in seiner Bestätungsnachricht auch als Ansprechpartner bei Fragen vorgeschlagen. Benachrichtigungsemails, die nicht zugestellt werden konnten, laufen zu diesem Mitarbeiter zurück!